Bestes Online-Casino, um in Deutschland um echtes Geld zu spielen.

Die Hauptaufgabe bei Baccarat ist es, gleich 9 oder die nächstgelegene Anzahl von Punkten zu sammeln.

  • Könige
  • Damen
  • Buben
  • Zehner
  • Kombinationen mit insgesamt 10 Punkten

werden vom Geber nicht gezählt.

Andere Karten werden nach dem Standardwert bewertet.

  • Ein Ass wird als 1 Punkt angesehen,
  • ein Zweier wird auf 2 Punkte,
  • drei - 3 Punkte usw. geschätzt....

Wenn ein Spieler gleichzeitig 9 und 5 auf seinen Händen sammelt, wird eine solche Kombination als 4 Punkte angesehen, da die Summe der Zahlen 14 ist und es üblich ist, immer zehn abzuwerfen.

Für Baccarat werden gleichzeitig sechs Volldecks verwendet. Der Dealer handelt mit Karten aus einer speziellen Schachtel, die als Clog oder Schuh bezeichnet wird. Die Verteilung erfolgt auf einer Karte. Der Croupier macht dies das erste Mal im Uhrzeigersinn und das zweite Mal in die entgegengesetzte Richtung. Infolgedessen erhält jeder Teilnehmer (der Dealer spielt auch) 2 Karten in seinen Händen. Nur vom Spieler gehaltene Punkte haben Wert. Der Dealer legt einen bestimmten Betrag auf eine gemeinsame Bank, wonach die Spieler eine Wette abschließen oder Karten (Pass) von rechts nach links des Dealers falten.

Wenn keiner der Teilnehmer die Wette unterstützt, hat der Dealer das Recht, sie mehreren Spielern anzubieten. Nach dem Ende der Verteilung verdoppelt sich die Wette, bis einer der Spieler entscheidet, sie anzunehmen. Ferner wird die Wettgröße wieder auf den Minimalwert zurückgesetzt. Beim Verteilen von Karten steigt die Spannung am Tisch allmählich an. Die Spieler studieren die erhaltenen Kombinationen und wenn jemand 8 oder 9 Punkte erzielt, spricht er diese Information aus und gewinnt.

Wenn es keine solchen Teilnehmer gibt, bietet der Croupier an, dem Spieler auf der rechten Seite eine weitere Karte zu bringen. Er kann es ablehnen, ebenso wie die Person links vom Händler. Dann nimmt der Händler eine zusätzliche Karte. In der nächsten Phase öffnen sich die Spieler vollständig, und der Croupier zahlt den Gewinn an denjenigen, der die Summe der Punkte hat, die 9 am nächsten kommen, oder umgekehrt.

Baccarat-Wettsystem

Der Dealer verteilt an die Teilnehmer 2 Karten in speziellen Feldern, die die Namen "Spieler", "Bank" tragen. Die Spieler entscheiden selbst, welchen Einsatz sie machen wollen - für den Spieler gegen die Institution "Tie Bet" (der Verlust von zwei gleichen Karten). 

Der Teilnehmer, der den Sektor "Spieler" auswählt, erhält einen Gewinn in Höhe von 1k1.

  • Wenn der Sektor „Bank“ gewinnt, erhält der Wettspieler seinen Wetteinsatz abzüglich 5% Provision.

Es ist zu beachten, dass zum "Bank" -Satz zusätzliche Mittel benötigt werden, um die Provisionsgebühr zu zahlen.

Bei einer Kombination aus zwei Einsätzen erhält der Teilnehmer, der dieses Feld auswählt, eine Gewinnquote von 8k1. In einer Situation, in der die Wette an die "Bank" oder "Spieler" geht und die "Tie-Wette" gewinnt, wird Ihr Geld gespart.


    Online--casino.biz Online--casino.site Online--casino.website Online-casino-bonus.pro Online-casino-bonus.website