Online Casino in Deutschland: JackPots das Online Casino - Das beste Online Casino Deutschlands

Diese Person ist unter Glücksspielenthusiasten unter dem Spitznamen King of Scobe bekannt. Er spielt nicht nur, sondern schreibt auch Bücher über Baccarat, Craps und andere Glücksspiele. Insbesondere ist das Spiel in Baccarat der Arbeit von Scoblett gewidmet, das "Baccarat Battle Book" genannt und 1992 veröffentlicht wurde. Es beschreibt im Detail Strategien und Taktiken, die die Erfolgschancen der Spieler erhöhen.

Ein berühmter Schriftsteller und Spieler wurde in New York geboren. Frank war von Kindheit an sportlich engagiert und mochte verschiedene Geisteswissenschaften, zum Beispiel Geschichte und Philosophie. Während seines Lebens gelang es ihm, Lehrer und Schauspieler zu werden und sich in vielen anderen Berufen zu versuchen. Als er in einem der Resorts tourte, interessierte er sich ernsthaft für Glücksspiele. 1989 verließ er das Theater und widmete sich ganz einem neuen Hobby. Gerüchten zufolge hörte Scoblett auch in seinen Flitterwochen nicht auf, regelmäßig zu spielen.

Heute schreibt Frank mehr Bücher über Glücksspiele, als er in Casinos verbringt. Manchmal wird er zum Fernsehen eingeladen. Darüber hinaus führt Scoblett Schulungsseminare für Spieler durch.

Henry Tambourine

Dieser professionelle Spieler ist auch Autor mehrerer Bücher über verschiedene Glücksspiele. Er bevorzugt Poker und Blackjack, aber Baccarat wird in seinen Schriften beachtet. Henrys berühmtestes Baccarat-Buch ist Winning Baccarat Strategies. Es werden einige interessante Strategien für dieses erstaunliche Spiel beschrieben.

Sein Ehepartner trug zu Henrys Leidenschaft für das Glücksspiel bei, mit der er einst nach Las Vegas ging. Zunächst verlor Henry ständig sein ganzes Geld bei seinem Lieblings-Blackjack. Die Veröffentlichung von Glücksspielbüchern deckte jedoch alle Kosten.

John Gates

Ein anderer Geschäftsmann, der süchtig nach Glücksspielen ist. In den 1980er und 1990er Jahren des 20. Jahrhunderts hat Gates mit dem Verkauf von Öl und Stacheldraht Millionen verdient. Das Baccarat-Hobby, und kein erfolgreiches Geschäft, verherrlichte John. Gates machte sehr große Einsätze. Sobald die Rate eine Million Dollar erreichte. Aufgrund dieser Wette erhielt der Geschäftsmann den Spitznamen "Bet-a-Million". Der Legende nach ging die Rekordrate verloren. Eine andere Legende besagt, dass Gates einmal während einer Reise von Chicago nach New York an sieben aufeinander folgenden Tagen Poker gespielt hat.

Tomi Renzoni

Viele nennen Tomi Renzoni den Vater der amerikanischen Version von Baccarat. Er lernte dieses faszinierende Spiel in Kuba kennen und interessierte sich sofort dafür. Renzoni erinnerte sich an alle Nuancen der kubanischen Version der Regeln und brachte sein Lieblingsspiel in die USA.

Zuerst musste Tomi die Verwaltung des Kasinos von Las Vegas überreden, Tische für neue Gegenstände in seinen Einrichtungen einzurichten. Die Besitzer von Glücksspieleinrichtungen zögerten, einen solchen Schritt zu unternehmen. Einige von ihnen ergriffen jedoch eine Chance und Baccarat gewann schnell an Popularität unter den Oberschichten der Gesellschaft. Sie wird jetzt das aristokratischste Glücksspiel genannt.

Griechisches Syndikat

  • Antanas Valliano
  • Zareta Koyumdzhyan
  • François Andre
  • Nicholas Zografos
  • Eli Eliopolo

wurden als griechisches Syndikat bezeichnet, da drei von ihnen Griechen waren. Fünf herausragende Spieler trafen sich zu Beginn des letzten Jahrhunderts in der französischen Hauptstadt. Zographos, der außergewöhnliche mathematische Fähigkeiten hat, spielte am besten im Baccarat. Seine Kenntnisse der Mathematik waren so phänomenal, dass viele die Griechen als fähig betrachteten, den Ausgang des Spiels vorherzusagen. Alle Mitglieder des sogenannten Syndikats zeigten jedoch oft erstaunliche Ergebnisse bei verschiedenen Glücksspielen.

James Bond

Die einzige fiktive Figur, die auf der Liste der herausragenden Baccarat-Spieler stand, aber Sie können nicht darauf verzichten. Es waren die Bond-Filme, die maßgeblich zur Popularisierung von Baccarat beitrugen. Der berühmte Agent gewann oft am Kartentisch, hatte ein gutes Einkommen daraus und hätte eine Menge Neulinge unterrichten können.


    http://www.online-casino-deutschland.xyz http://www.online-casino-test.pro http://www.online-casino-deutschland.website